Heimatverein "Alter Krug"

Forschen - Sammeln - Präsentieren

Öffnungszeiten

Museum Alter Krug
Weinberge  15
15806 Zossen

Mittwoch:      15 bis 18 Uhr

Sonnabend:  14 bis 17 Uhr

Schulmuseum Zossen
Kirchplatz 7
15806 Zossen

Donerstag:    10 bis 12 Uhr

Sonnabend:  10 bis 12 Uhr

2018 10 27 02

unter diesem Titel wurde die Buchlesung von Wolfgang Richter aus Berlin angekündigt.

Es war die letzte öffentliche Veranstaltung im „Alten Krug“ 2018. Das Wetter war sehr angenehm und der frische Kuchenduft durchzog wieder den „Alten Krug“. Einige Vereinsmitglieder kamen sehr zeitig schon mal zum Erzählen.

Pünktlich um 16 Uhr ging es dann los. Herr Wolfgang Richter setzte die Brille auf und los ging es. Er hatte seine Kindheit gleich nach Kriegsende, zu einer Zeit als die Menschen noch zusammengerückt waren. Er wuchs im Westsektor von Berlin auf und so drehten sich etliche Geschichten von Hamsterfahrten ins Umland, von hübschen mitgenommen Papiertauben die sich als Propagandaflieger des Osten an den Westen herausstellten.

Wir erfuhren wie Kinder Lebensmittel beschafft haben und vom Spielen in den Ruinen der Stadt.Spannend und lustig wurde es dann bei den Schulthemen. Der kratzige Einschulungsanzug, die Zuckertüte, die Rivalereien bis Bolzereien der Kinder und zur 2018 10 27 03Beschreibung des Schulessens. Viele der Zuhörer gehörten auch zu dieser Altersgruppe und konnten über diese Geschichten heftig lachen und an eigne Erlebnisse denken.

Der Schreibstil von Herrn Richter war immer so, als wäre er im Moment des Vorlesens noch immer der kleine Bub aus Berlin. Leider verging die Zeit wieder viel zu schnell.

Zum Thema passend überreichte Frau Andrae dann noch ein Präsent mit einer Dose „DDR-Schulküchen-Tomatensoße“ die es neuerdings zu erwerben gibt als Präsent. Das war natürlich dann auch ein Lacher.

Herr Richter wurde für 2019 eingeladen ein weiteres Buch vorzustellen. Also lieber Leser kommen Sie vorbei.

-----------------------------------------------------------------------------------

Hier noch die Rückinformation von Herrn Richter zu diesem Tag

Hallo Frau Andrae,
mit Spannung und Neugier tauchten wir unsere Löffel am letzten Dienstag in unsere erste Ost-Pro Speisung ein. Nicht nur Ihre Idee hat uns gefallen, auch war die Fertig-Tomatensuppe mit Nudeln ganz schmackhaft. Wir erinnern uns gerne an die Lesung, an die begeisterten Zuhörer und an das tolle Gebäude.

Mit freundlichen Grüßen
D.+ W. Richter



Suche