Heimatverein "Alter Krug"

Forschen - Sammeln - Präsentieren

Öffnungszeiten

Museum Alter Krug
Weinberge  15
15806 Zossen

Mittwoch:      15 bis 18 Uhr

Sonnabend:  14 bis 17 Uhr

Tel: 03377 300576

Schulmuseum Zossen
Kirchplatz 7
15806 Zossen

Donerstag:    10 bis 12 Uhr

Sonnabend:  10 bis 12 Uhr

Tel: 03377 334346

2003 08 02 01Anfang August besuchten italienische Gäste das Schulmuseum. Offenbar sehr fröhlich verlief die Begegnung mit der ehrenamtlichen Leiterin des Museums, Gudrun Haase und ihren ebenfalls ehrenamtlichen Mitgestaltern mit den 26 italienischen Gästen, die, trotz vieler vorangegangenen Begegnungen, sehr ausgeschlafen am Unterricht im Schulmuseum teilnahmen. So berichtete die Märkische Allgemeine in ihrer Ausgabe vom 5. August 2003 darüber:

"Im Zossener Schulmuseum ging’s italienisch zu, Gäste aus Fardella erlebten dort eine vergnügliche 'Unterrichtsstunde'

ZOSSEN Seit seiner Eröffnung am 25.April vorigen Jahres ist das Schulmuseum Zossen ein begehrter Anlaufpunkt. Bisher begrüßte es mehr als 900 Besucher.
Dazu zählten kürzlich 26 italienische Gäste aus Fardella, dem Partnerort von Groß Machnow. Nachdem Gudrun Haase, Leiterin des Schulmuseums, eine kurze Einführung zum historischen Gebäude und zum Inhalt der Ausstellung gegeben hatte, wurde es 'italienisch'.
Doris Woehl vom Lehrer-Senioren-Klub Dabendorf, berichtet: 'Dabei trat unser Mitglied Rüdiger Kaiser in Aktion. Er arbeitete anhand eines Tafelbildes unter dem Motto ,Die Italiener und wir, Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Nationen heraus.' Dabei ging es freilich nicht trocken, sondern aufgelockert und lustig zu. Pizza und Eisbein, Wein und Bier, Berlin und Rom, Potsdam und Venedig – diese Wortpaare waren schnell gefunden und schließlich auch das Lösungswort des Tafelbild-Rätsels: Viva Italia.
Zum Schluss versuchten sich die Besucher mit dem Schreiben auf der Schiefertafel, begutachteten die historischen Lehrmittel und Schulbänke sowie die Handarbeits-Sonderausstellung, welche bis November im Schulmuseum zu sehen ist. MAZ

Fotomontage: Dr. Rainer Reinecke

Zurück zu Episoden

Suche