Heimatverein "Alter Krug" Zossen e.V.

forschen-sammeln-präsentieren

2022 03 26 02Maler und Autor Wolfgang Richter las aus seinem Buch Banküberfall am Mittag. Darin hat er einen Banküberfall aufgegriffen, der sich in etwa so in Berlin Zehlendorf am 27. Juni 1995 zugetragen hat und mit besonderer Raffinesse durchgeführt wurde. „Polizeipräsident Hagen Saberschinsky urteilte, die Täter hätten ‚mit einer hohen Raffinesse, einer gewissen Professionalität, vielleicht auch Genialität gearbeitet‘“(Wikipedia).

Einer der ehemaligen leitenden Beamten, so Richter, habe er zwei Jahre nach Erscheinen des Buches bei einem Künstlertreff getroffen. Dieser habe ihm bescheinigt, dass die
Darstellung in seinem Buch den tatsächlichen Ereignissen sehr nahekommen würde. Besonders auch die Schilderung der Charaktere der Clan-Mitglieder und der angewandten Technik sei ihm gelungen.

Nachahmen lohnt sich aber dennoch nicht, schließlich konnten fast alle Mittäter ermittelt und verhaftet werden.2022 03 26 01

 

Im Anschluss an die Lesung überreichte die Vereinsvorsitzende Karola Andrae Wolfgang Richter eine Geldsacksparbüchse, falls einmal sein Bankfach betroffen sein sollte.

 

Internetpräsentation von Wolfgang Richter.

 

Text und Fotos: Dr. Rainer Reinecke

Suchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.